Nikolay "Nik" Linder ist SSI Freediving Instructor Trainer, Buchautor und mehrfacher Rekordtaucher in unterschiedlichen No-Fins-Kategorien, davon fünf Weltrekorde im Streckentauchen unter Eis und zwei deutsche Rekorde im Streckentauchen im See.
Da Nik hauptsächlich Tauchlehrerkurse unterrichtet, ist dies eine der seltenen Gelegenheiten einen Kurs mit ihm außerhalb der Tauchlehrerausbildung zu erleben.

weißensee uw panoramen 00000014 d300s

Mehr Infos zu Nik findet ihr auch auf seiner Seite:  www.nikolaylinder.de
Oder bei Facebook:  https://www.facebook.com/nik.linder

Es erwarten euch zwei verschiedene Kurse an zwei Tagen.

Termin:  10. und 11.02.2018


1.Tag: Tieftauch-Basic-Kurs

In dem Kurs Tieftauchbasics geht es darum, die eigenen Fertigkeiten im Tieftauchen zu verbessern. Dabei geht es vor allem um die Basics, wie verschiedene Abtauchtechniken, unterschiedliche Stile wie z.B. CWT, Fim oder CNF. Während wir in der Theorie verschiedene Stile unterschiedlicher Top-Freediver kennenlernen, geht es im Stretching darum, den Körper optimal auf die unterschiedlichen Disziplinen vorzubereiten.

Folgende Themen sind in dem Kurs geplant:

1. Theorie zum Thema Tieftauchen

- Wie sieht der optimale Tauchgang aus?
- Was gibt es in den einzelnen Disziplinen zu beachten und wo sind die Gemeinsamkeiten?
- Wie trainiere ich optimal für das Tieftauchen?
- Wie sieht ein fortgeschrittenes Warm-up aus?
- Welches Equipment hilft mir dabei?
- Druckausgleichstechniken Frenzel, Mouthfill und Handsfree

2. Stretching

- Körperbewusstsein schaffen als Vorbereitung zur Vermeidung von Verletzungen
- Lungstretching
- Fortgeschrittene Stretchings zur Vermeidung von Squeezes

3. Tieftauchen im Tauchturm

- Abtauchtechniken
- Warm-up Tauchgänge inkl. FRC
- Free Fall
- Übungen zum Mouthfill
- Sicherungstechniken und Rettungsdrills

2. Tag: No Fins-Kurs

In diesem No Fins-Kurs lernst du in der theoretischen Einweisung Grundsätzliches zum Tauchen ohne Flosse im Strecken- und Tieftauchen und warum diese Disziplin mit Hinblick auf das Gleiten, die Tarierung, Bleiverteilung und den Umgang mit dem Atemreiz auch für die anderen Disziplinen so wichtig ist.
Vorgestellt werden zudem verschiedene No Fins-Athleten und warum sie mit ihrer Art des Tauchens ohne Flosse so erfolgreich sind. Außerdem beschäftigen wir uns damit, was es in Punkto Sicherheit zu beachten gibt.

Im Poolteil liegt der Fokus auf Dynamic No Fins, insbesondere auf
- Tarierung und Bleiverteilung,
- Technik von Arm- und Beinschlag sowie die optimale Abfolge,
- Bedeutung der Gleitphase
- und Sicherung.

Das Ganze wird mit der Kamera dokumentiert und im Anschluss besprochen.

Anschließend werden wir das Gelernte im Tauchturm in der Tiefe anwenden und in der Disziplin CNF abtauchen. Auch hier wird wieder viel Wert auf die Tarierung, die Technik und die Körperpositionierung gelegt.
Zum Schluss erhältst du in der Nachbesprechung einige Trainingsimpulse, wie du künftig weiter trainieren kannst.

Teilnahmebedingungen:

• Aktuelle Tauchtauglichkeit
• alle Interessierte Apnoe Taucher

Kurskosten:

• Tieftauch-Basic-Kurs: 139,00 €
• No Fins-Kurs: 139,00 €
• Beide Kurse zusammen nur 249,00 €

Achtung!!! Es sind für beide Kurse nur begrenzte Plätze vorhanden.
Tipp: Unterkünfte findet ihr bei Bedarf direkt bei uns.
Schaut doch mal rein: http://www.oelmuehle-wittenberge.de